Handball Junioren

logo

Am vergangenen Sonntag, 07.10.18, stand das erste Heimspiel gegen die RE Schwelm an.
In der Vorwoche empfingen die Schwelmer den TV Neheim und waren über lange Strecken in Führung, ehe sich die Schwelmer kurz vor Ende geschlagen geben mussten.
Daher waren wir vorgewarnt, da Schwelm über mehrere starke Rückraumkräfte verfügt und wir diese in den Griff zu bekommen haben.
Kurz vor dem Spiel wurde durch den Trainer von Schwelm bekannt, dass ihm einige Stammkräfte fehlen und er nur mit einer Rumpftruppe angereist ist.
Wir wollten diese Aussage jedoch nicht überbewerten, ist eine Unterschätzung doch oft auch eine Schwächung der eigenen Mannschaft.
Dementsprechend haben wir unsere Mädels eingestimmt, aus einer starken Deckung heraus viel Tempo nach vorne zu spielen um aus dem Tempospiel zu leichten Toren zu kommen.
Dies fruchtete auch direkt zu Beginn des Spiels, konnten wir mit einem 6:0 Lauf in Führung gehen.
Angeführt von einer extrem starken Nina Battenfeld (12/2 Treffer) gelang es uns immer besser, aus dem Tempospiel und auch aus dem aufgebauten Angriff den Ball im Tor unterzubringen.
Konnte die erste Halbzeit noch mit 10:3 für uns entschieden werden, endete die zweite Halbzeit ebenfalls mit 10:6 was auf schwindende Kräfte und etwas weniger Konzentration zurückzuführen ist.
Dies ist jedoch bei dem Spielstand normal und auch zu verkraften.
Insgesamt haben wir ein tolles Spiel unserer weiblichen B-Jugend gesehen und bedanken uns für die Unterstützung der zahlreichen Eltern und bei den sympathischen Gästen aus Schwelm.
Aktuell stehen unsere Mädels nach 4 Siegen aus 4 Spielen mit +59 Toren an der Tabellenspitze gleich auf mit der SG Iserlohn-Sümmern, die nur durch die schlechtere Differenz auf dem 2. Tabellenplatz stehen.
Wir verabschieden uns in die Ferien und freuen uns auf das nächste Spiel, das am 04.11.2018 gegen den TV Neheim in der Sporthalle Berliner Platz, 59755 Arnsberg (Neheim-Hüsten) ausgetragen wird.
Unser Gegner steht mit 6:0 Punkten aktuell auf dem 4. Platz und wird somit ebenfalls ein schwerer Gegner für uns sein.
Wir freuen uns wie immer über zahlreiche Unterstützung bei der nächsten Aufgabe!

info weib b jugendAm Sonntag, 16.09. hatte unsere weibliche B-Jugend das zweite Meisterschaftsspiel gegen die Mädels vom TV Lössel.
Hier hatten wir uns vorgenommen, an die guten Leistungen aus dem Spiel gegen Bigge-Olsberg anzuknüpfen.
Die Ansprache der Trainer vor dem Spiel, sich auf die Stärken zu besinnen und aus einer guten Deckung viel Tempo nach vorne zu spielen fruchtete bei unseren Mädels.
Ab der ersten Minute gaben wir vollgas und konnten somit Tor um Tor erzielen.
Die Gastgeberinnen wurden von einer starken Deckung zu Fehlern gezwungen, so dass wir viele Tore über Gegenstöße erzielen konnten.
Auch aus dem aufgebauten Spiel war es kein Problem, Tore aus dem Rückraum oder nach Spielzügen vom Kreis zu erzielen.
Mit einem 4:19 Halbzeitstand konnten wir in die Pause gehen.
Hier war die Ansage ganz klar: wenig Tore in Durchgang 2 kassieren und aus einer starken Deckung weiter Tempo zu spielen.
Wie am Ergebnis von 10:38 zu erkennen ist, ist der Matchplan voll aufgegangen.
Leider nahm in der zweiten Halbzeit die Konzentration in der Abwehr etwas ab, was bei diesem Spielstand jedoch nachvollziehbar ist.

Für das nächste Spiel bei der Sport Union Altena - 29.09.2018 - haben wir uns vorgenommen, an die starke Leistung anzuknüpfen und die nächsten beiden Punkte zu sichern.
Daher würden wir uns über zahlreiche Unterstützung der Zuschauer freuen!

info weib b jugendAm vergangenen Samstag hatte unsere weibliche B-Jugend das Vergnügen, die Anfahrt von 100 Kilometer Richtung Bigge-Olsberg auf sich zu nehmen.
Nach knapp einstündiger Autofahrt war das Ziel erreicht und die Mädels konnten sich warm machen.
Leider merkte man, dass der Großteil der Mannschaft die Woche auf Klassenfahrt war, so dass der Anfang des Spieles extrem zäh verlief.
Spielerisch waren unsere Mädels überlegen, konnten dies in der ersten Halbzeit jedoch nicht immer aufs Parkett bringen.
Die erste Halbzeit verlief daher vom Ergebnis auf Augenhöhe und man konnte sich zur Halbzeit mit einem 3-Tore Vorsprung in die Kabine begeben.
Hier fruchtete die klare Ansprache des Trainerteams. Die Mädels kamen mit einer ganz anderen Körpersprache aus der Kabine.
Spielerisch überlegen und von einer bärenstarken Charly angeführt konnte der Vorsprung ausgebaut werden.
Alle Mädels konnten sich am ersten Saisonerfolg beteiligen.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Eltern, die die kleine Weltreise auf sich genommen haben um die Mädels zu unterstützen.

Das nächste Spiel findet am 16.09. um 14:30 in Lössel statt.‭

info weib b jugendTS Selbecke - HSG Schwerte/ Westhofen     12:10  (9:5)
 
Am heutigen Sonntag hatten wir den Tabellen vierten aus Schwerte zu Gast in unserer "Heimhalle" Volmetal.
Nachdem wir uns zu einem gemeinsamen Spaziergang getroffen hatten, zudem wir beim nächsten Mal auch alle Eltern und Begleiter willkommen heißen, wollten wir an die gute Leistung der letzten Woche anknüpfen.
Eine starke Torwartleistung von Steffi über das gesamte Spiel hinweg und über eine gute Deckung kamen wir zu schnellen Toren. Wir erlangten eine 4:0 Führung, die wir auch stetig weiter ausbauen konnten, da Schwerte nie richtig ins Spiel kam. Unsererseits fanden wir immer wieder die Lücken in der gegnerischen Deckung und gingen über 4:0, 7:4 mit 9:5 in die Halbzeit.
Der Start in die zweite Hälfte verlief nicht so wie wir uns das vorgestellt hatten, wodurch Schwerte zusätzlich angespornt wurde und durch zwei Tore den Abstand auf 9:7 herstellen konnte. Nach einem Time Out haben wir uns neu geordnet und gingen wieder mit vier Toren in Führung (11:7). Obwohl wir ab dann eine Schwächephase im Angriff hatten, stand unsere Abwehr weiterhin sicher. So konnten wir über Kampf unseren Vorsprung weiter halten, von 12:7, 12:8, 12:9 bis hin zum verdienten Endstand von 12:10.

Fazit:
Obwohl wir spielerisch nicht unser bestes Spiel gemacht haben, sind wir dank kämpferischer Einstellung zum Erfolg gekommen, denn bei 10 Gegentoren reicht es auch mal aus, wenn man nur 12 Tore wirft. Glückwunsch Mädels, weiter so !

Eure
Anni
 
Das nächste Spiel der weibl. B-Jugend ist am 17.02.2013 um 13:00 Uhr gegen RE Schwelm (SpH Schwelm-West, Holthausstr.).
 
info weib b jugendHSG Hohenlimburg - TS Selbecke     6:24  (1:14)
 
Am Sonntag morgen mussten unsere Mädels bei der weibl. B-Jugend von Hohenlimburg antreten. Für dieses Spiel hatten wir uns einiges vorgenommen, wollten von Anfang an gut ins Spiel kommen und zeigen, welch guten Handball wir spielen können. Zu dem wollten wir uns auch für das frühe Aufstehen belohnen und Jana einen schönen Start in ihren Geburtstag bescheren.
Und was soll ich sagen, es klappte alles wunderbar !!
Wir waren hellwach und die Deckung packte sehr gut zu, sodass die körperlich überlegenden Hohenlimburgerinnen kaum zum Torwurf kamen. Wir konnten im Gegenzug aber immer wieder Bälle abfangen und so zahlreiche TG's erfolgreich abschließen. Mit einem Stand von 1:14 ging es in die Halbzeit-Pause.
Mit dieser beruhigenden Führung konnten wir es uns erlauben in der 2. Halbzeit auch mal einige Umstellungen zu versuchen, die auch sehr gut funktionierten. Das Spiel lief nämlich trotzdem weiterhin wie in Halbzeit 1: starke Deckung, schnelle Tore und ein gutes Laufspiel im Angriff.
So zogen wir über 4:16, 6:21 bis hin zum Endstand von 6:24 davon. Mein Kompliment an die Mannschaft, das war ein tolles Spiel!

Aber an dieser Stelle gilt auch zu sagen, das dies jetzt auch gegen die noch bevorstehenden Gegner weiter zu zeigen ist und sich von Woche zu Woche zu steigern. Wir möchten uns noch bei unseren Anhängern für die lautstarke Unterstützung bedanken – weiter so !!

Eure
Anni

Es spielten: Steffi (11 gehaltene Bälle), Ina (2 gehaltene Bälle), Jana (9 Tore), Leonie ( 5 Tore), Celina u. Katha (je 4 Tore), Kathi u. Vivi (je ein Tor), Paula und Lisa.

Das nächste Spiel der weibl. B-Jugend ist am So., 03.02.2013 um 14 Uhr gegen HSG Schwerte/ Westhofen (SpH Volmetal).
 

 

 Kontaktinformationen

  
 

 Trainingsorte:

 

Kontakt:

 
 

 Otto-Densch Halle

 Selbecker Straße 75, 58091 Hagen

 

 Turnhalle August-Hermann-Francke Schule

 Selbecker Straße 185, 58091 Hagen

 Selbecker Turnerschaft 1896 e.V.

1. Vorsitzende
Andrea Claußnitzer
Selbecker Straße 189a
58091 Hagen

Geschäftsfüher
Stephan Lorch
Zur Höhe 26
58091 Hagen