2. Mannschaft

logo

×

Hinweis

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

Post SV – Selbecke II     15:26 (7:11)


volle Auswechselbank beflügelt Mannschaft


Mit einer voll besetzten Auswechselbank (!!!!), konnten wir das zweite Saisonspiel bestreiten.

Die Niederlage der letzten Woche war Ansporn genug, es diesmal besser machen zu wollen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und ausgeglichenen Spielstand konnten wir uns dann ab der 15 min kontinuierlich absetzen. Durch aggressiveres Abwehrverhalten kam Post nicht mehr zu einfachen Toren. Wir erkämpften uns immer wieder den Ball und kamen dann durch Tempogegenstöße zu leichten Toren.

Erfreulich war das Mitwirken der beiden A-Jugendlichen Bastian Lorch und Julian Liesenhoff, die sich wie jeder Spieler letztendlich in die Torschützenliste eintragen konnten. Mit dieser Leistung konnten wir größtenteils zufrieden sein und werden in den nächsten Wochen darauf aufbauen.

Personell wird das Team in Kürze noch ergänzt durch Kevin Hasenclever im Tor und Marc Hauser, der dann mit seinem Vater Stefan, gemeinsam spielen wird. Ich hoffe, dass die Bereitschaft zum Training anhält, um eine erfolgreiche Saison zu spielen!!

 

Euer

Frank Eichhorn

 

Das nächste Spiel der 2. Herren ist am 09.10.2011 um 12:45 Uhr gegen TG Voerde 2 (Halle Reichenbach, Ennepetal)

TS Selbecke II – Concordia Hagen     20:28  (10:14)


Der Blick geht nach vorne

 

Das erste Saisonspiel war auch das erste gemeinsam sportliche Zusammentreffen der II. Mannschaft. Aus den unterschiedlichsten Gründen kam man in der Vorbereitungsphase nicht zusammen, was auf dem Spielfeld auch keinem verborgen blieb.

Es gelang uns über längere Abschnitte den Gegner zu ärgern, in dem wir die einfachen Tore durch den schnellen Gegenstoß verhindern konnten. Gerade zu beginn des Spiels sind wir immer wieder über den Rückraum bzw. über die Außenposition erfolgreich zu Abschluss gekommen. Jeweils zum Ende der beiden Halbzeiten mussten wir allerdings dann dem Tempo Tribut zollen und der Gegner konnte seinen Vorsprung ausbauen.

Wir richten den Blick nun nach vorne und hoffen in den nächsten Spielen auch als Sieger den Platz verlassen zu können.

 

Euer

Frank Eichhorn

 

Das nächste Spiel der 2. Herren ist am 25.09.2011 um 17:00 Uhr gegen Post SV Hagen 2 (Halle Boloh, Weizenkamp 3, 58093 Hagen)

TS Selbecke 1 - HTV Recklinghausen     27:27   (16:16)

Die Würfel fallen in Dortmund

In rappelvoller Halle merkte man beiden Mannschaften in den ersten Minuten eine gewisse Nervosität an. Recklinghausen erwischte insgesamt aber den besseren Start und ging mit 6:9 in Führung. Das lag zum einen daran, dass man den schnellen Linksaußen nicht richtig bearbeitete und oft keine Lösung gegen die Kreisanspiele fand. Zum anderen wurde im Angriff viel zu früh abgeschlossen. Gegen die sehr defensiv agierende Abwehr versuchte man es zu oft mit der Brechstange und zu wenig mit spielerischen Mitteln. Nach einer Viertelstunde fing sich die Selbecker Turnerschaft jedoch und konnte bis zur Halbzeit zu 16:16 ausgleichen.
Auch in der 2. Halbzeit war es das erwartet ausgeglichene Spiel. Über eine lange Phase hinweg führte man zwar mit 2-3 Toren und die Gäste ließen einige gute Chancen aus (beziehungsweise scheiterten beim TG an Rudi), allerdings konnte auch die TSS aus diesen Vorlagen kein Kapital schlagen und sich absetzen. Die ohnehin schon sehr hart geführte Partie (die Schiedsrichter waren da sehr konsequent und ließen auf beiden Seiten vieles laufen) wurde noch kampfbetonter. Letztendlich konnten die Gäste in den Schlussminuten den Ausgleich erzielen und hatten in den letzten 20 Sekunden nach einem Fehlwurf der TSS gegen 5 Selbecker Feldspieler die Chance mit einem letzten Tor aufzusteigen. Dieser Versuch misslang jedoch und Selbecke hatte seinerseits noch 3 Sekunden Zeit. Das von Linksaußen erzielte Tor fiel jedoch leider erst nach der Schlusssirene.
Somit hat auch dieses vermeintliche Endspiel keine Entscheidung gebracht und man sieht sich am Donnerstag in Dortmund wieder (genaue Zeit steht noch nicht fest.

Euer
Christopher Kuppig

Gekämpft und dann doch verloren

Am Sonntag spielte die 2.Damenmannschaft gegen HSG Gevelsberg 3. Am Anfang kam man nur schleppend in das Spiel, es schlichen Konzentrationsfehler und ein wenig Müdigkeit ein. Die Gegner gingen schnell in Führung und machten es unseren Damen nicht  gerade leicht. Die Mannschaft des HSG, die sowohl diese Saison als auch letzte mit oben in der Tabellen stehen, nutze jede ihrer Chancen gut aus. Erst kurz vor Ende der 1.Halbzeit konnten sich unsere Damen wieder fangen und das Spiel ihrerseits in Bewegung setzten.Die zweite Halbzeit starte deutlich besser und konzentrierter. Schnell flogen die Bälle ins Netz der Gevelsberger.  Aus dem erst so schwierigen Spiel wurde noch ein spannendes Match in dem plötzlich wieder alles offen war. Die Gevelsberger erlebten plötzlich eine schnelle und vor allem kämpferische 2.Damenmannschaft. Immer wieder gelang es auf einmal an den Punktestand der Gevelsberger heran zukommen und ihnen den Sieg zu gefährden.  Knapp drei Minuten vor Schluss lag unsere Mannschaft nur noch mit einem Tor zurück. Als es dann dem HSG noch gelang drei Treffer hinzulegen,  verlor unsere Mannschaft mit einem 23:26 (9:15).

Am Sonntag trifft die Mannschaft dann auf Tura Halden-Herbeck 3, wo man den guten Sieg von der Hinrunde wiederholen möchte, was mit der Leistung der letzten beide Spiele gut machbar ist!! :-)

Saskia Kielmann


Angeführt von einem überragenden Fitti Hassler, ( 15 Tore ), und einem wie immerr starken Benni Sievert, genügte unserer zweiten Mannschaft eine mehr als durchschnittliche Leistung um die ersatzgeschwächten "Oldies" von Fichte Hagen letztendlich mit 34:21 Toren zu besiegen.

Peter Simon

 

 Kontaktinformationen

  
 

 Trainingsorte:

 

Kontakt:

 
 

 Otto-Densch Halle

 Selbecker Straße 75, 58091 Hagen

 

 Turnhalle August-Hermann-Francke Schule

 Selbecker Straße 185, 58091 Hagen

 Selbecker Turnerschaft 1896 e.V.

1. Vorsitzende
Andrea Claußnitzer
Selbecker Straße 189a
58091 Hagen

Geschäftsfüher
Stephan Lorch
Zur Höhe 26
58091 Hagen