1. Mannschaft

Post SV Hagen - TS Selbecke 1 11:43 (2:23)

 

info erste herrenAm Sonntag Nachmittag trafen sich die beiden Mannschaften zu einem weitestgehend fairen Spiel, dass von den Schiedsrichtern Isenberg/Winterberg mühelos geführt werden konnte.

Bereits nach 15 Minuten zeichnete sich der Sieger dieses Spiels ab. Die Selbecker überrannten die Spieler von Post SV und kamen immer wieder zu einfachen Toren über Tempogegenstöße. Vor allem über die rechte Angriffsseite konnte in der ersten Halbzeit Kevin Clausnitzer (11 Treffer) und in der zweiten Halbzeit Sebastian Middeldorf (9 Treffer) durch schnelles Umschaltspiel glänzen. Trainer Sascha Lückel konnte nach Belieben durchwechseln und hatte keinen Qualitätsverlust zu befürchten, auch wenn er mal Spieler auf ungewohnten Positionen hat spielen lassen.

Torhüter Manuel Scheiermann hatte heute einen ruhigen Tag zwischen den Pfosten und konnte beim Stand von 23:2! entspannt in die Halbzeitpause gehen.

Am Ende trennte man sich 43:11 und reiht sich hinter die bisher verlustpunktfreien Wetter, Volmetal, ECD und Schwelm ein.

Eine deutlich schwierigere Aufgabe dürfte am Samstag um 20 Uhr in der Otto-Densch-Halle auf die Selbecker warten wenn ECD Hagen anreißt.

Die Selbecker Torschützen waren Krisch 8, Stein 4, Kevin Clausnitzer 11, Middeldorf 9, Gendich 1, Sattler 2, Voigt 2, Justin Clausnitzer 4, Göke 2