1. Mannschaft

TS Selbecke 1 - TuS Volmetal 3 19:20 (12:7)

info erste herrenDie Volmetaler, die am ersten Spieltag noch nicht spielen mussten, kamen mit einigen Landesligaspielern in die Otto-Densch-Halle und präsentierten sich in einer guten Form. Geprägt war das Spiel von zwei sehr guten Abwehrreihen. Die Selbecker ließen gegen Schnepper, Scholl und Co nicht viel zu und variierten zwischen 5:1-Deckung und offensiver 4:2-Abwehr. Auch Dökel im Tor hatte einen guten Tag und konnte einige schwierige Bälle entschärfen. Durch das gute Tempospiel der Selbecker konnte zur Halbzeit ein Zwischenstand von 12:7 erzielt werden.

Auch in der zweiten Halbzeit konnte die gute Abwehrleistung fortgesetzt werden. Allerdings waren die 5 Rückraumtreffer in diesen 30 Minuten, die allesamt von dem gut aufgelegten Dirk Cipa erzielt wurden, einfach zu wenig. Übereilte Abschlüsse, technische Fehler und Pfostentreffer führten dazu, dass der Vorsprung immer geringer wurde und am Ende die Volmetaler mit 20:19 als Sieger das Feld verlassen konnten.

Jetzt heißt es Mund abwischen und am Sonntag um 16 Uhr bei Post SV an die gute Leistung anknüpfen.

Die Selbecker Torschützen waren Cipa (6), Middeldorf (4), Stein (2), Liesenhoff, J. Clausnitzer, Gendig (je 2)