Handball Junioren

logo

Radio Hagen Besuch Aai 2016Mit einem ganz besonderen Dankeschön überraschte uns am Mittwoch eine Turnmama.
Radio Hagen kam in die Halle und sagte im Namen der Turnmütter Danke.
Es wurden Interviews gemacht,viele Fotos und wir bekamen einige Radio Hagen Präsente.
Uns stand die Überraschung buchstäblich im.Gesicht.
Ich für meinen Teil, bekam die rote Gesichtsfarbe gar nicht mehr weg.
Am.06.06.wird es wohl veröffentlicht.
Oh mein Gott..........

Wir bedanken uns und können immer nur wieder sagen, dass ihr Spitze seit und es uns unheimlich viel Spaß macht.

Eure Conny und Maria

 

Die Siegesserie geht weiter

info e jugendHeute empfingen wir zum zweiten Heimspiel hintereinander die Mannschaft von Gevelsberg/Silschede. Aus den vorherigen Ergebnissen unserer Gäste konnte man sehen, dass auch diese Mannschaft viele Tore werfen kann. Daher lag der Fokus im Training am Donnerstag darauf, mehr für unsere Abwehr zu tun. Dieses setzte meine Mannschaft auch direkt in den ersten Minuten des Spiels um. Direkt wurden Gegner enger gedeckt und auch angefasst. Somit war es für unsere Gäste nicht leicht bis zum Tor zu kommen. Die Konzentration auf Abwehrarbeit konnte jedoch nicht 40 Minuten hoch gehalten werden. Allerdings bin ich weiterhin zufrieden, was meine Mannschaft Woche für Woche für Fortschritte macht.
Leider haperte es heute hier und da an unserer Chancenauswertung. Viele klare Möglichkeiten wurden nicht genutzt. Trotzdem konnten wir uns wieder einen hohen Vorsprung erspielen und Robert im Tor zeigte mal wieder ein klasse Leistung, so dass das Spiel nicht eng wurde. Auch diesmal kam jeder zu seinem verdienten Einsatz und als Lob für die 6:0 Serie, gab es nach dem Spiel eine Waffel und eine kühle Erfrischung.
Als nächstes wartet Schwelm auf uns, die ihr letztes Spiel hoch verloren haben. Aber das ist für uns kein Grund überheblich in das Spiel zu gehen. Wir freuen uns auf jedes Spiel und jeden Gegner, um zu zeigen, dass wir diesmal zurecht nicht ausserhalb der Konkurrent spielen.

Martinszug 2021Gestern am 10.11.2021 fand unser Sankt-Martinszug mit unseren Eltern-Kind-Gruppen statt.

Nach der langen Corona-Pause waren viele Eltern und Kinder wieder mit dabei und freuten sich endlich wieder auf so eine schöne Veranstaltung.

Alle Kinder spazierten mit ihren wunderschönen Laternen und hatten einen tollen Abend. Begleitet wurde der Umzug von einer Turnmama mit ihrem Pferd.

Der Umzug startete an der August-Herrmann-Franke-Schule und fand sein Ende am Freilichtmuseum.
Zum Abschluss gab es traditionell Stutenkerle der Bäckerei Kamp.
Das übrig gebliebene Geld aus dem Kauf der Stutenkerle wird wie jedes Jahr wieder gerne gespendet.

TS-Selbecke - Haspe/Westerbauer  23 : 23
DSC_0098

Heute Morgen war in der gut besuchten Otto Densch Halle der Spitzenreiter Haspe Westerbauer zu Gast. Von der ersten Minute an sah man das es ein enges Spiel wird. Wir führten schnell mit 2:0 über 4:2 und 6:3. Im laufe der ersten Halbzeit schlichen sich einige Fehler ein die Haspe wieder ins Spiel brachte. Halbzeitstand 10:11. In der zweiten Halbzeit kamen wir besser aus der Kabine. Mitte der zweiten Halbzeit führten wir mit 4 Toren und sahen uns schon als Gewinner aus der Halle gehen. Aber dem war nicht so, wir vergaben 100% Chancen und hatten zu viele Ballverluste. Haspe kam wieder ran und führte 1 Minute vor Schluß mit 23:22. 30 Sekunden vor Schluß bekammen wir noch einen 7m den Marcel Krisch sicher und mehr als verdient zum 23:23 netzte. Wir möchten uns noch bei den Fans bedanken die uns so toll unterstützt haben. Jungs weiter so.
Tore: M.Krisch 14/3 R. Hinz 5 L. Filthaut 2 L. Blasberg2

M.Hellwage
JSG Tura Halden/ Hohenlimburg – TS Selbecke     22:21 (9:10)

Stark gekämpft, oft geführt und am Ende doch leider verloren.

So könnte die Kurzfassung des Mittwochabend-Spiels unserer weiblichen C-Jugend lauten.
Für das erste Tor ließen sich unsere Mädels Zeit, danach jedoch legten sie los wie die Feuerwehr und holten einen Drei-Tore Rückstand auf. Die offensive(Mann-) Deckung konnte den Mädels nichts anhaben und zeigte sich in weiten Teilen des Spiels sogar als Vorteil für uns. Durch Schnelligkeit konnten wir oft den Gegner hinter uns lassen und schöne Tore erzielen.
Aber auch unsere Abwehr packte gut zu und machte es den Spielerinnen von Halden-Hohenlimburg nicht leicht. Ein dickes Lob auch an unsere Torhüterin Steffi, die einen super Job im Tor gemacht hat und zwei 7-Meter hielt.
Wir führten überwiegend mit einem oder zwei Tore und die Haldener mussten hart kämpfen, um immer wieder anschließen zu können. In der Schlussphase hatten wir dann leider etwas Pech, wodurch unsere Gegner durch Tempo-Gegenstöße in Führung gingen.
Am Schluss bleibt aber zu sagen: Das war ein starkes Spiel von euch Mädels, indem ihr bis zum Schluss die Zähne zusammengebissen und gekämpft habt! Eine starke Leistung auf die ihr Stolz sein könnt und solltet!

Macht weiter so!

Eure Kathi

 

 Kontaktinformationen

  
 

 Trainingsorte:

 

Kontakt:

 
 

 Otto-Densch Halle

 Selbecker Straße 75, 58091 Hagen

 

 Turnhalle August-Hermann-Francke Schule

 Selbecker Straße 185, 58091 Hagen

 Selbecker Turnerschaft 1896 e.V.

1. Vorsitzende
Andrea Claußnitzer
Selbecker Straße 189a
58091 Hagen

Geschäftsfüher
Stephan Lorch
Zur Höhe 26
58091 Hagen