frder

Aktivevon links oben:

Ronny Struchmann, Daniel  Kruse, Walter Blankenburg, Sascha Dudda, Hansi Lenktaitis, Manuel Scheiermann, „Bodo“ Bremmer, Erik Lenktaitis, Volker Liesenhoff, Patrick Lerch, „Petz“ Piepenstock, Frank Eichhorn. Es fehlt Winnie Scheiermann.

Veteranenreihe von links:

Karl Dalkmann, Harald Lehmann, Friedhelm Appel, Max Axmann senior, Erich Streicher, Peter Gräwe, Jochen Blödom. Es fehlt Willi Blasberg.


Aktuelles aus der Volleyballgruppe
 
 
 
Die damalige Turngruppe die durch Hugo Blasberg  ins Leben gerufen  und auch lange Zeit von Ihm geleitet wurde hat sich im laufe der Zeit zu einer Volleyballmannschaft  weiterentwickelt. Leider nahm die Zahl der Aktiven aus Altersgründen  über Jahre hinweg immer mehr ab, so dass der Spielbetrieb über eine längere Zeit von sechs bis sieben Mitgliedern aufrecht gehalten werden musste.
 
Zu den Akteuren gehörte: Harald Lehmann, Karl Dalkmann, Jochen Blödom, Friedhelm Appel, Walter Blankenburg, Winnie Scheiermann und Hansi Lenktaitis.
 
Kurzzeitig wurde der Hallenboden auch von Christian Hoff und Axel Gutschank besucht, die leider dem hohen Niveau nicht gewachsen waren oder der Körper einfach nicht mitspielte wollte. Nach und nach mussten aus gesundheitlichen Gründen Peter Gräwe, Willi Blasberg, Erich Streicher, Heinz Günzel, Friedhelm Appel, Jochen Blödom, Karl Dalkmann und der letzte der alten Turnriege Harald Lehmann der aktiven Teilnahme Adeè  sagen.
An dieser Stelle soll nicht unerwähnt bleiben, dass  Max Axmann Senior als VIP Karten Inhaber Montag für Montag  die Zuschauertribüne zum beben brachte.
 
Nach intensiver Aquise von  Winnie und Hansi die zuerst Ihre Söhne und den „Fastschwiegersohn“ von (Winnie) Daniel für den Hochleistungssport begeistern konnten, gesellten sich kurz darauf Volker Liesenhoff und  Olaf Kleine dazu.
Mittlerweile konnten auch noch weitere ambitionierte Vollblutsportler durch Daniel Kruse gewonnen werden die bis heute treu Woche für Woche in der Turnhalle „rumbaggern“.   
Die Zahl der Aktiven hat sich mittlerweile bei zehn bis zwölf eingependelt und sollte es einen besonderen Anlass z. B. Geburtstag (zur Freude des Gaumens) geben, ist die Halle zum bersten gefüllt.
 
Wir die Aktiven freuen uns über die positive Entwicklung und würden uns freuen wenn sich Interessierte zu einem Probetraining montags ab 18.00 Uhr in der Turnhalle der August-Hermann-Francke Schule einfinden würden.
 
 
Interessierte können sich vertrauensvoll an Winnie Scheiermann Tel. 71816 und Hansi Lenktaitis Tel. 76440 wenden.