Wandergruppe

Samstag,  der 4. September 2010, Hagen im Nebel und wir wollen gleich geh´n.

Wandergruppe im September 2010Aufi geht´s, wir machen eine Reise, 13 „Girls“, da ist es nicht grad leise. Sigrid hat wieder was zusammengestellt, großes Kino für kleines Geld. Das macht sie gern und hat dabei noch Spaß, wir müssen sagen, danke,  das hat immer was.

Schon im Bus zum Bahnhof ist es etwas lauter, der Busfahrer ist sicher genervt, ja, so schaut er. Im Bahnhof  tobt dann auch schon der Bär, Menschen über Menschen, wo kommen die her? Fahren die denn alle in Richtung Köln und Bonn? Das geht doch gar nicht, das wollen wir doch schon. Das Wetter wird schöner, der Himmel blauer, bei uns gibt es Sekt! ( später dann alles genauer ). Von Sigrid gibt es etwas Süßes aus der Tüte, macht doch nur dick, ach du meine Güte. Die Bahnfahrt haben wir gut überstanden, gleich werden im „Haus der Geschichte“ wir landen.