Handball Senioren

Damen verlieren gegen VTV freier Grund 19:28 (8:17)

Zum Rückrundenstart begrüßten wir zu Hause heute die Mädels von VTV freier Grund. Nachdem wir im Hinspiel nicht gerade gut da standen, wollten wir uns heute besser präsentieren.
Zu Beginn legten unsere Gäste gleich mal einen guten Lauf hin und ließen uns nicht richtig ins Spiel kommen. Nach sechs Minuten stand es 1:6.
Danach wachten wir endlich auf und machten 5 Buden hintereinander. Trotz aller Mühe konnten wir nicht mithalten und gerieten nach dem Ausgleich wieder Rückstand. Bis zur Halbzeit machten die Gäste 17 Tore, wir leider nur 8.
Nach der Pause versuchten wir uns wieder zusammeln und hatten Glück, dass unsere Gegenerinnen jetzt auch mehr Fehler machten. Trotz gehaltener 7-Meter-Würfe und einer kompakteren Abwehr mussten wir uns heute doch deutlich geschlagen geben. Endstand 19:28.
Jetzt heißt es die Motivation aus den letzten Spielen mitnehmen und Samstag gegen unsere direkten Kellerkonkurrenten aus Kierspe-Meinerzhagen wieder alles geben.

TS Selbecke - TV Hasperbach 32:11 (16:4)


Bereits nach wenigen Spielminuten war schon klar wer heute das Spielfeld als Sieger verlassen würde. Hasperbach spielte völlig lustlos und unmotiviert. Die Deckung der Selbecker stand im Gegensatz zu letzter Woche wieder bombensicher, so dass es bis zur Halbzeit nur 4! Gegentreffer gab.

Am Ende des Spiels stand eine Differenz von 21 Toren auf der Anzeigentafel - die Tabellenspitze wurde also weiter verteidigt. Allerdings beträgt der Abstand zu den Verfolgern TG RE Schwelm 2 nur einen Punkt und zu HSG ECD Hagen zwei Punkte. Ein Ausrutscher und die Tabellenführung wäre weg.

Am Samstag spielen die Selbecker um 15:15 Uhr bei TuS Volmetal 3. Hier gilt es noch etwas gut zu machen, da man im Hinspiel die einzigen 2 Punkte der bisherigen Saison hat liegen gelassen.

Die Selbecker Torschützen: J. Clausnitzer 3, Gendig 3, Cipa 5, K. Sattler 3, S. Sattler 2, Middeldorf 4, Liesenhoff 2/2, K. Clausnitzer 4, Schießler 6

info erste damenZu Hause begrüßten wir heute die zweite Mannschaft von TV Arnsberg.

Gegen die recht junge Gastmannschaft konnten wir früh in Führung gehen. Dank einer sehr guten Abwehrleistung und gut gespielten Spielzügen mussten wir die Führung auch bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr hergeben. Pausenstand auf der Anzeigetafel 16:12.
Nach dem Wiederanpfiff behielten wir weiterhin die Oberhand und konnten zwischenzeitlich einen Vorsprung von sieben Toren erzielen. Die letzte Viertelstunde geriet das Spiel etwas in Trudeln. Unkonzentriertheit schlich sich ein. Durch Fehlpässe, Fehlwürfe und Unachtsamkeit in der Abwehr kamen die Mädels aus Arnsberg nochmal auf drei Tore heran. Nichts desto trotz war der Sieg mit 26:22 mehr als verdient. Durch eine tolle Mannschaftsleistung und einigen gehaltenen 7-Meter-Würfen konnten wir am Ende mehr als zu Frieden sein

Nächste Woche beginnt die Rückrunde gegen die Mannschaft von VTV freier Grund. Gespielt wird wieder im 14 Uhr in heimischer Halle.

info zweite herren+++ Sieg gegen ECD/Hinrundenabschluss gegen Wetter +++

HSG ECD Hagen II - TS Selbecke II 25:39

TS Selbecke II - HSG Wetter/Grundschlttel 24:28

Die erste Hälfte der Kreisligasaison 19/20 ist für uns geschafft. Nach 12 Spielen befinden wir uns mit 6:18 Punkten im unteren Mittelfeld der Tabelle. Keine Katastrophe - trotzdem eine Platzierung, mit der man nich zufrieden sein kann. Viele Spiele gingen für uns denkbar knapp verloren, andere konnten deutlich gewonnen werden. Die zwei letzten Spiele der Hinrunde lassen allerdings vorsichtig optimistisch auf die bevorstehende Rückrunde blicken:

Letzte Woche gelang uns nach sechs Niederlagen in Folge ein regelrechter Befreiungsschlag gegen die HSG ECD II. Die Gastgeber konnten unser schnelles Tempospiel nur eine Halbzeit lang mitgehen. In Halbzeit zwei wurde das Ergebnis deutlich. Ein hochverdienter Sieg.

Auch gestern zeigten wir uns gegen Wetter/Grundschöttel kämpferisch. Die handballerisch überlegenen Wetteraner schafften es zu keinem Zeitpunkt wirklich wegzuziehen. Wir schafften es aber leider auch nicht, auf mehr als zwei Tore heranzukommen.

So schließen wir die Rückrunde zwar mit einer Niederlage, aber auch mit einem guten Gefühl ab. In den nächsten, extrem wichtigen Spielen gehen Voerde, Hasperbach und Post gilt es, an die guten Leistungen der letzten zwei Spiele anzuknüpfen, und gut in die Rückrunde zu starten.

Wir bedanken uns für euren Support, und freuen uns auf die nächsten Spiele! 

Eure Zweite.

info erste herrenTS Selbecke - TG Voerde 2 34:26 (17:13)

Das war heute schwere Kost für die Zuschauer in der Rundturnhalle in Eilpe. Irgendwie lässt das erste gute, überzeugende Spiel in heimischer Halle noch auf sich warten. Nach dem phänomenalen Spiel letzte Woche gegen Wetter war schon zu erwarten, dass es heute nicht ganz so rund laufen würde- aber das so viel schief gehen würde, hat wohl keiner erwartet.


Die Abwehr stand über weite Strecken zu zögerlich und inkonsequent, der Angriff zu ungefährlich. Durch das stellenweise funktionierende Tempospiel konnte man zumindest einen 4-Tore-Vorsprung in die Halbzeit retten. Auch in der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel sehr zäh vor sich hin - konnte aber dennoch mit 8 Toren gewonnen werden. Mit dieser Leistung wäre es gegen die Top-Teams heute sehr eng geworden.

Am nächsten Sonntag haben die Selbecker erneut die Chance auch dem heimischen Publikum zu zeigen, dass man zu recht an der Tabellenspitze steht wenn es um 17:30 Uhr mit dem Start der Rückrunde gegen den TV Hasperbach geht.

Die Selbecker Torschützen: Krisch (alias Kirsch) 5, Justin Clausnitzer 2, Cipa 6, Gendich 1, Sattler 2, Middeldorf 3, Liesenhoff 6, Kevin Clausnitzer 4, Schiessler 4, Stein 1