1. Mannschaft

logo

info erste herrenEmotionaler Fight mit grenzenlosem Jubel zum Abschluss des Jahres.

Genau 59:54 benötigten wir für die erste Führung, was gleichzeitig auch der Endstand war. Aber zurück zum Anfang:

Von Beginn an war die sympathische Truppe aus Brechten dominant und haben dem Spiel ihr Stempel aufgedrückt.
Nur Dirk Cipa im Angriff konnte für uns am Anfang Akzente setzen und verkürzte mit seinem dritten Tor auf 4:5.
Wir ließen gerade in der Abwehr das vermissen, was uns die letzten Spiele stark gemacht hat und somit hielt uns Brechten immer auf Abstand.
Zwar konnten wir zur Pause nochmal auf 12:14 verkürzen und wollten auch verstärkt aus der Pause kommen, aber durch technische Fehler im Angriff lief Brechten uns immer wieder davon.
Es sah lange Zeit aus, als könnten wir noch den ganzen Tag spielen und es käme nichts zählbares dabei herum. Nach der letzten Auszeit ca. 5 Minuten vor Schluss in Unterzahl beim Stand von 25:27 wollten wir nochmal alle Kräfte mobilisieren.
Durch eine Zeitstrafe gegen Brechten und Strafwurf für uns waren wir wieder auf Schlagdistanz. Kurz vor Beginn der letzten Spielminute glichen wir zum 28:28 aus. Ein schnell ausgeführter Angriff von Brechten mit technischen Fehler gab uns die Möglichkeit 55 Sekunden vor Schluss den vermeidlich letzten Angriff auszuspielen. Diszipliniert und konzentriert haben wir trotz angezeigten Zeitspiels, 25 Sekunden vor Schluss die Sekunden von der Uhr nehmen können.
6 Sekunden vor Schluss stellten wir den Block für Dirk.
Der Rest ist Geschichte….

Jeder war sich einig, dass man sich auch über ein Unentschieden mehr als gefreut hätte und Brechten sicherlich mindestens einen Zähler verdient gehabt hätte, aber natürlich nehmen wir die 2 Punkte gerne mit in die Winterpause und stehen mit 14:2 auf Platz 1 und können somit einen schönen Jahresabschluss am letzten Training gestalten.

Wir bedanken uns für die Unterstützung der Zuschauer und wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Erstes Spiel im neuen Jahr und gleichzeitig das letzte Hinrundenspiel ist angedacht am 16.01.2022 um 16:30 Uhr bei der TSG Do-Schüren

Es spielten/Torschützen: Scheiermann/Blömer, Georg 1, Krisch 5, Cipa 4, J. Claussnitzer 5, Gendig, Sattler 1, Middeldorf 1, K Claussnitzer 1 , C. Lorch 5 ,Kohlmann, Schiessler 5, Stein 1

 


 

 Kontaktinformationen

  
 

 Trainingsorte:

 

Kontakt:

 
 

 Otto-Densch Halle

 Selbecker Straße 75, 58091 Hagen

 

 Turnhalle August-Hermann-Francke Schule

 Selbecker Straße 185, 58091 Hagen

 Selbecker Turnerschaft 1896 e.V.

1. Vorsitzende
Andrea Claußnitzer
Selbecker Straße 189a
58091 Hagen

Geschäftsfüher
Stephan Lorch
Zur Höhe 26
58091 Hagen