1. Mannschaft

TS Selbecke vs. TV Delstern 36:20 (18:9)

Im letzten Heimspiel der Saison gaben wir uns gegen das Tabellenschlusslicht TV Delstern keine Blöße und siegten am Ende deutlich mit 36:20. Dabei boten die wir vor allem in den ersten 15 Minuten den Zuschauern kein schönes Handballspiel. Das Spiel verlief ergebnistechnisch bis dahin ausgeglichen - erst ab der 20. Minute konnten wir uns über Ballgewinne in der Abwehr und die folgenden Tempogegenstöße von den Gästen absetzen.

In der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel weiter vor sich hin. Den Gästen gelang es immer wieder, das Tempo aus dem Spiel zu nehmen - damit konnten sie das Ergebnis noch einigermaßen "erträglich" gestalten.

Mit diesem Ergebnis bleibt das Rennen um die Meisterschaft und den Aufstieg vor dem letzten Spieltag weiterhin offen. Wir spielen am letzten Spieltag auswärts gegen den starken Tabllendritten CVJM Gevelsberg. Auch der Tabellenführer, HSG Gevelsberg Silschede II, muss fast zeitgleich auswärts spielen und hat mit dem HC Ennepetal das heimstärkste Team der Liga (einzige Heimniederlage gegen uns) vor der Brust. Sofern wir gewinnen und die HSG Gevelsberg Silschede II verliert, gibt es aufgrund von Punktgleichheit und gleichem direkten Vergleich ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft.  In jeder anderen Konstellation ist die HSG Kreismeister.

Also: Gas geben und Daumen drücken - mal sehen wofür es am Ende reicht ...