1. Damen

HC Ennepetal vs Selbecke 13:14
info erste damenAm Samstag spielten wir auswärts gegen die Mädels des HC Ennepetal. Nach dem vor uns die erste Herren schon gewonnen hatte, wollten wir es ihnen gleich tun und Gas geben. Die ersten zehn Minuten des Spiels waren noch recht ausglichen und es stand 2:2. Danach kamen die Ennepetalerinnen deutlich besser ins Spiel und nutzen unsere Fehler gnadenlos aus. Durch unsere vielen Ballverluste und schnelle Gegenstöße gingen unsere Gegnerinnen souverän in Führung. Erst kurz vor der Pause kamen wir wieder besser in Spiel und konnten das Ergebnis zur Halbzeit auf 9:7 korrigieren.
Nach dem Wiederanpfiff zeigten wir uns von einer besseren Seite. Vor allem die Abwehr und Simone im Tor sorgten dafür, dass den Mädels vom HCE der erste Treffer in der 2.Halbzeit erst nach zehn Minuten gelang. Trotz unserer kompakten Abwehr lagen die Gastgeberinnen bis zehn Minuten vor Schluss stets in Führung, erst dann gelang es uns immer wieder auszugleichen. Die Führung wollte uns aber bis dahin nicht gelingen. Trotz der offenen Manndeckung in den letzten Minuten, gelang uns knapp eine Minute vor Schluss dann die lang ersehnte Führung, die wir die restlichen Sekunden bis zum Abpfiff noch verteidigen konnten. Endstand: 13:14. Fazit: Nicht schön gespielt, aber Hauptsache gewonnen!
Jetzt heißt es Krönchen richten und nächste Woche weiter machen. Dann kommt es zum Spitzenspiel in heimischer Halle gegen HSG Gevelsberg-Silschede 2.
Es spielten: Rüping-Luda (7/4), Jung (3), Rüping Ta. (2), Rüping Ti. (2), Petruck (1), Weinand, Stein, Hünger, im Tor: Finken, Groß