Weibl. B-Juniorinnen
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/mannschaften/d-jugend kopie2.jpg'

Weibliche B-Jugend siegt gegen TV Neheim

w b jugend 2018Am vergangenen Sonntag waren wir beim TV Neheim zu Gast.
Die Neheimerinnen waren bisher ungeschlagen, daher waren wir vorgewarnt und wollten den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Da die letzten Trainingswochen sehr intensiv waren, war hier die Vorgabe, aus einer stabilen Deckung mit sehr viel Tempo nach vorne zu spielen um so möglichst leichte Tore zu erzielen.
Die wurfgewaltigen Rückraumspielerinnen wollten wir früh attackieren, was direkt schief lief, da die Neheimerinnen mit 2:0 in Führung gingen.
Dies war jedoch die einzige Führung der Gastgeberinnen, konnten wir über ein 2:2 ausgleichen und uns ab dem 3:3 kontinuierlich absetzen.
Hier waren es zuerst Lilli, Nina und Charly die aus dem Rückrauf und aus dem Tempospiel nach Belieben trafen.
Auch Kreisläuferin Stine verwandelte zwei mal sicher vom Kreis, so dass wir mit einem 0:6 Lauf die Führung auf 3:9 ausbauten und uns so verdient ein kleines Polster herauswerfen konnten.
Nach dem Time-Out beim Stand von 4:10 liessen sich unsere Mädels nicht aus dem Konzept bringen, spielten weiter diszipliniert und sicher nach vorne, so dass zur Halbzeit ein 5:15 auf der Uhr stand.
In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor, an die guten Punkte anzknüpfen und weiter Gas zu geben.
Leider verschliefen wir hier den Start komplett, kamen die Gastgeberinnen immer besser ins Spiel, was durch Fang- und Passfehler und zu frühe Abschlüsse begünstigt wurde.
Nach unserem Time-Out in der 40. Minute fingen wir uns wieder, konnten wir in den letzten 10 Minuten 6 Tore erzielen und umso erfreulicher - es wurde kein Tor mehr zugelassen!

Insgesamt war es eine richtig tolle, kämpferische Leistung unserer Mädels. Man hat gemerkt, dass wir einfach Spaß am Handball hatten und wir den Sieg wirklich wollten!
Diesen Kampfgeist wollen wir uns bewahren, denn in unserem nächsten Spiel, am 18.11.2018 um 13:00, empfangen wir in der Selbecke den ebenfalls ungeschlagenen Verfolger, die SG Iserlohn-Sümmern.

!!!!! Ein kurzes Schlusswort: Da Jouline altersbedingt in der kommenden Saison nicht mehr bei uns spielen darf, suchen wir dringend Verstärkung auf der Torhüterposition! Wenn du also Jahrgang 03/04 bist und eine neue Herausforderung suchst, melde dich gerne bei uns !!!!!

Unsere weibliche D-Jugend hat mit nur einer Niederlage eine wirklich tolle Saison 2015/16 gespielt.
weibl djugend 13 03 16 webMit einem deutlichen und verdienten Sieg am Sonntag in Hohenlimburg festigte man den Oberen Tabellenplatz und beendet die Meisterschaft mit 26:2 Punkten.

Wir sind stolz auf euch.

Wir bedanken uns auch bei dem Trainergespann Annika und Angelika, sowie Thomas am Tisch, für die Unterstützung und ihren Einsatz.
Auch bei den vielen mitgereisten Eltern, Großeltern und Freunden der Mädels möchten wir uns bedanken. Wir wissen nur zu Gut ,dass es nicht selbstverständlich ist jedes Wochenende die weiten Touren auf sich zu nehmen.

Aber es hat sich gelohnt!!!

Neu Trikots der weiblichen D-JugendDie weibliche D-Jugend der TS Selbecke möchte sich herzlich bei Dirk Steinnagel und der Musikschule Musik Store Hagen, Elberfelder Str. 57,58095 Hagen für die neuen Trikots bedanken.
Die Mannschaft spielt zur Zeit im Raum Iserlohn / Hagen und steht an der Tabellenspitze.

DANKE MUSIKSTORE" Vielen Dank " sagt die weibliche D-Jugend sowie der Jugendvorstand an Dirk Steinnagelvon der Musikschule Musik Store für die neuen Trikot.

Und obendrein gab eis gleich noch einen weiteren Heimsieg in Spiel gegen die Gäste aus Villigst Ergste

In unserem ersten Spiel waren wir zu Gast beim Handballclub Rote Erde Schwelm.
Nachdem wir letztes Jahr die Mannschaft wegen Verletzungspech zurückziehen mussten, freuten wir uns umso mehr endlich wieder in die Saison zu starten.
Von Anfang an fanden wir gut ins Spiel.
Durch eine starke Abwehr und einem schnellen Spiel nach vorne, starteten wir direkt mit einer 0:2 Führung ins Spiel.
Vor allem Lilli, hinten Mitte, führte die Abwehr über die ganze Spielzeit mit zum Erfolg.
Hinzukam eine grandiose Jojo im Tor, die immer wieder durchkommende Bälle parierte und so die Gegner zum Verzweifeln brachte.
Diesen Vorsprung konnten wir bis zur Halbzeit zum 3:7 ausbauen und gaben die Führung das komplette Spiel nicht einmal aus der Hand.
Auch in Halbzeit zwei waren die Mädels hoch motiviert und gaben keinen Ball verloren.
Durch eine starke Charly im Angriff wurde das Spiel dann ziemlich schnell entschieden.
Zwischenzeitlich führten wir sogar mit 6 Toren.
Zum Ende hin wurde das Spiel noch einmal ziemlich hitzig, doch die Mädels ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und haben schließlich 7:11 gewonnen.
Es war eine super Mannschaftsleistung und auch unser Jungjahrgang hat gezeigt was er kann.
So kann es weiter gehen.
Tore: Charly(8), Lilli(2),Maja(1)

Eure Annika und Angelika