E-Jugend

 

Ungefährderter Sieg gegen Schwelm

info e jugendUnsere Serie geht weiter. Auch im vierten Spiel behielten wir unsere weiße Weste und stehen mit 8:0 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Heute mussten wir krankheits- und privatbedingt auf 3 Spieler verzichten. Jedoch war die Marschroute für das Spiel klar. Von der ersten Minute an unsere bisherigen Spiele anknüpfen. Das gelang uns auch. Schnell führten wir mit 5:0. Danach fehlte es jedoch zwischendurch an Konzentration. Die Abwehr ließ nach und auch klare Torchancen wurden nicht mehr konsequent genutzt. Hier mache ich meiner Mannschaft aber keine Vorwürfe. In der Schwelmer Halle ist es selbst für Seniorenteams schwer zu spielen. Tore die mitten im Feld und weit weg von den Wänden stehen, machen es hier nicht einfach sich auf Torwürfe zu konzentrieren. Auch der Boden mit vielen eingezeichneten Linien sorgte teilweise für Verwirrung. Trotzem wurde es nie eng und wir hatten das Spiel stets im Griff. So konnte ich bereits früh unseren jüngeren Spieler Einsatzzeit geben, so dass auch wieder jeder zum Einsatz kam. In Verbindung mit unseren erfahrenen Spielern klappte auch das sehr gut.
Zum Schluß war dann noch sehr viel "kuddelmuddel" im Spiel. Aber das kann man verzeihen, da hier heute jeder seinen Spaß hatte.
Ganz besonders hat mich heute das erste Tor von unserer Emmi gefreut, die ihre letzten starken Spiele endlich mit einem Tor gekrönt hat. Auch hier war die Freude groß.
Als nächstes erwartet uns am Sonntag um 11:00 Uhr die Mannschaft von Post SV in heimischer Halle. Auch hier freuen wir uns wieder auf Unterstützung von der Tribüne.