A-Jugend
info a-jugendDJK Saxonia Dortmund - TS Selbecke     24:45  (11:19)
 
Unser erstes Spiel in Dortmund gegen den Tabellenvorletzten stand an. Nach der mäßigen Leistung gegen Halden wollten wir uns gegen Saxonia von unserer besseren Seite zeigen.
Nach enormen Startschwierigkeiten (wir lagen mit einem Tor zurück) bekamen wir unsere Defensive in den Griff. Durch gute Abschlüsse konnten wir uns dann auf den verdienten 11:19 Halbzeitstand absetzen.
Nach der Halbzeit sollte an diese Leistung angeknüpft werden. Lediglich defensiv war mehr zu erwarten. Wir kamen konzentriert aus der Kabine und gestalteten das Spiel in der Offensive beliebig. Häufig erspielten wir uns schnelle einfach Tore. So stand es am Ende 24:45.
Die hohe Anzahl an Gegentoren ist sowohl, dem schnellen Spiel, als auch kleiner Abwehrschwächen zu schulden. Positiv hervorzuheben ist die solide Leistung von Lucas Blasberg der in der Offensive schöne Tore vom Kreis erzielte.
 
Euer
Christopher Prisille
 
Es spielten: Rieke 12 (1), Claußnitzer 8 (2), Formella 8, Krisch 5, Spengler, Blasberg je 4, Bense 3, Filthaut 1, Krüger
 
Das nächste Spiel der männl. A-Jugend ist am So., 11.01.2015 um 14:00 h gegen TuS Volmetal (RTH Eilpe).
 
info a-jugendTS Selbecke - SG TuRa Halden-Herbeck     27:23 (12:11)
 
Am Sonntag begrüßte unsere A-Jugend die Mannschaft von SG TuRa Halden-Herbeck in heimischer Halle.
Eine schwache Leistung gegen den Gegner sorgte dafür, dass das Spiel über weite Strecken unnötig spannend und ausgeglichen war. Zu der in nur wenigen Situationen überzeugenden Abwehrleistung kam hinzu, dass unser Schlussmann einen gebrauchten Tag hatte.
Im Angriff lieferte der rechte Rückraum zu wenig Entlastung für die sich in 1 gegen 1 Situationen aufreibende linke Seite. Die wachsende Unzufriedenheit mit der eigenen Leistung tat ihr übriges. Dennoch bleiben wir weiterhin ungeschlagen und reisen so nächste Woche zu unserem letzten Hinrundenspiel nach Dortmund.
 
Euer
Christopher Prisille
 
Es spielten: Rieke 7(5), Krisch, Claußnitzer, Kistenmacher je 6, Spengler 2, Filthaut, Formella, Blasberg, Krüger 
 
Das nächste Spiel der A-Jugend ist am So., 07.12.2014 um 13:00 Uhr gegen DJK Saxonia Dortmund (SpH Brackel, Haferfeldstr. 3, 44309 Dortmund).
 
info a-jugendTG Voerde - TS Selbecke     22:29  (10:11)
 
Den fünten Sieg im fünften Spiel konnten wir gegen TG Voerde erzielen.
Dabei gestaltete sich die erste Hälfte spannender als nötig. Die offensive Deckung der Gegner spielte uns in die Karten. Hinterlaufen und die konsequente zweite Welle führten zu einer frühen 3 Tore Führung. Dann jedoch verpassten wir durch mangelnde Torausbeute die Möglichkeit uns weiter abzusetzen. Leon Filthaut bspw. bewegte sich sehr gut ohne Ball, ließ aber den Killerinstinkt im Abschluss vermissen. Ballverluste durch unkonzentriertes Passspiel und das Hadern mit der mäßigen Leistung des Unparteiischen führten so zu einer 11:10 Halbzeitführung.
Klare Worte in der Halbzeitpause beruhigten die Gemüter. Die sofortige Umsetzung besprochener Abläufe ermöglichte uns dann zügig einen Vorsprung zu erarbeiten der bis zum Spielende ausgebaut wurde.
 
Euer
Christopher Prisille
 
Es spielten: Rieke 8/4, Claußnitzer 7, Krisch, Kistenmacher je 5, Formella, Filthaut je 2, Spengler, Krüger
 
Das nächste Spiel der männl- A-Jgd ist am So., 30.11.2014 um 14:00 Uhr gegen SG TuRa Halden-Herbeck (RTH Eilpe).
 
info a-jugendTS Selbecke - VFL Aplerbeckermark     41:18  (20:10)
 
Bei dem ersten Heimspiel unserer A-Jugend diese Saison konnten wir einen ungefährdeten 41:18 Sieg erspielen. Der Gegner Aplerbeckermark aus dem Dortmunder Kreis reiste nur mit 4 Feldspielern und einem Torwart an. Der Fairness entsprechend spielten auch wir mit 4 Feldspielern.
Nach einem guten Start und einem Stand von 15:4 wechselten wir unseren Rückraum in Minute 15 aus. Es folgte eine 10min Torflaute und die erste Halbzeit wurde schließlich mit 20:10 gewonnen.
Die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich und wir wechselten erneut nach 15min. Am Ende stand es 41:18 in einem fairen Spiel unter ungewohnten Bedingungen.
Wie im Spiel gegen den TUS Volmetal vor 2 Wochen zeigten unsere Spieler auch diesmal Schwächen im Abschluss. Erfreulich ist, dass alle Spieler mindestens 30min auf dem Feld standen und sich in die Torschützenliste eintrugen (bis auf unsere Torhüter natürlich).
 
Euer
Christopher Prisille
 
Es spielten: Claußnitzer 11, Rieke 9/2, Krisch 7, Kistenmacher 5, Formella 4, Spengler 3, Filthaut 2, Krüger, Stanek 
 
Infos zum nächsten Spiel folgen in Kürze!
info a-jugend TUS Volmetal – TS Selbecke     25:28 (13:18)

Unser erstes Saisonspiel im zweiten Jahr A-Jugend konnten wir dank guter Abwehrarbeit gewinnen.
Nach anfänglichen Problemen unserer Abwehr mit dem linken Rückraum der Volmetaler bekamen wir diese beim Stand von 7:7 in den Griff. Wir konnten uns daraufhin, auch wegen der hohen Treffsicherheit unserer Spieler Torben Rieke und Marcel Krisch und den guten Anspielen auf unseren Kreisläufer Tobias Kistenmacher in der Offensive, auf 15:8 absetzen. Ein kurzer defensiver Einbruch gegen Ende der ersten Hälfte ermöglichte es den Gastgebern zur Halbzeit auf 18:13 zu verkürzen.
Die zweite Halbzeit begann mit einem internen Wettkampf unserer Jungs, wer denn am häufigsten und härtesten das Aluminium (oder auch den gegnerischen Torwart treffen) konnte. Dadurch kamen unsere Hagener Nachbarn auf ein 24:24 Unentschieden heran. 3 schnelle Tore unseres Rechtsaußen Yannic Formella sorgten erst wenige Minuten vor Abpfiff für die Entscheidung. In der Defensive standen wir nach dem Seitenwechsel wieder kompakter als noch am Ende der ersten Hälfte und die zwischenzeitlich sehr gute Abwehrarbeit sorgte dafür, dass 10 magere erzielte Tore in der zweiten Halbzeit ausreichten.
Am Ende gewannen wir mit 25:28 das Spiel und verbuchen so die ersten zwei Punkte.
 
Euer
 
Christopher Prisille
 
Es spielten: Tobias Kistenmacher (8), Torben Rieke (7), Marcel Krisch (6), Yannic Formella (5), Justin Claußnitzer (2), Mike Spengler, Norman Bense, Christopher Krüger
 
Das nächste Spiel der männl. A-Jugend ist am So., 14.09.2014 um 14:00 Uhr gegen TV Germania Materloh (RTH Eilpe).