A-Jugend
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/a-jugend.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/dsc_0015.jpg'

An der Oberliga geschnuppert....

Am 15.05.2011 hatten unsere Jungens, die neue Handball-A-Jugend, die Verpflichtung, in Kreuztal-Wenden die Aufstiegsspiele zur Oberliga zu absolvieren - Mit acht Spielern plus einem Torwart (mehr haben wir noch nicht), fuhren wir, unterstützt von Stephan Lorch, Michael Piepenstock (Petz), Marko Peperkorn und dem harten Kern der Eltern und Freundinnen, zum Tatort. Dort wurde uns schon visuell klargemacht, dass es da um eine andere Liga geht.....
Die anderen 5 Mannschaften hatten jeweils mindestens eine zweite „Belegschaft“ am Start. So kam es, was kommen musste und vorauszusehen war: Vier Spiele wurden verloren und dann doch eine Überraschung: ein Spiel gegen Letmathe wurde mit einem Tor gewonnen.
Unsere Jungs schlugen sich tapfer; sie mussten alle Spiele durchspielen, konnten ja kaum ausgewechselt werden. Der Torwart plagte sich mit Muskelfaserriss....hielt aber tapfer durch, genau wie einige Spieler, die Blessuren davontrugen. Alle gaben halt wirklich ihr bestes, aber es reichte nicht.
Nun sagt der Schreiber, dass dies auch noch besser für diesen kleinen Kader ist. Es fehlen noch 3-4 Leistungsträger und ein zweiter Torwart. Sonst ist in solch einer Liga nichts zu machen. Was aber der ganzen Mannschaft und den mitgefahrenen Fans keinen Abbruch tat.
Das „Trainerteam“ Stephan und Petz, vermittelte den Spielern Ruhe und psychische Sicherheit. Eine gute Laune machte sich breit, die sich auch auf uns Fans übertrug. MarKo entwickelte sich zu einem Physiotherapeuten; mit seinen „heilenden Händen“ entspannte er so manchen Spieler und beim Torwart vollbrachte er wahre Wunder.
Quali_A_Jgd._2011Es war trotz der „Packungen“, die die Mannschaft bekam, ein schöner Tag in Kreuztal. Wir hatten viel Spaß, unterhielten uns prächtig und freuen uns auf eine Saison mit den Jungs, die in der nächsten Saison als „A-Jugend“ in der Bezirksliga sicher dem einen oder anderen Club den Garaus machen werden.

Kopf hoch Jungs, das war ein lehrreicher, aber mit Euch ein schöner Sonntag und ihr habt die TS Selbecke in den Spielen sehr vorbildlich vertreten!!

Euer
Winfried Scheiermann

Ziel erreicht! Die männliche A-Jugend hat sich für die Bezirksliga qualifiziert

Mit einer Rumpfmannschaft (lediglich 7 Feldspieler, da Cemre durch Verletzung und Lars aus privaten Gründen ausfielen) ging es am Samstag den 07.05.2011 in die Sporthalle Helfe zur Qualirunde.
Das Ziel lag für die Mannschaft, die Qualifikation zur Bezirksliga zu erreichen.
Da" Interimstrainer" Günter Meckel aus beruflichen Gründen erst zum zweiten Spiel kommen konnte, saß gegen Wetter/Grundschöttel Stepan Lorch und Petz als Verantwortliche auf der Bank.
In einer spielerisch starken Leistung wurde der 1. Gegner mit 12 : 5 nach Hause geschickt.
Im zweiten Spiel unter der Leitung von Günter wurde durch viel Kampfkraft und mannschaftlicher Geschlossenheit der Oberligaaspirant Rote Erde Schwelm mit 5 : 4 geschlagen.
In Spiel 3 gegen Tus Volmetal (8:5) und Spiel 4 gegen die SG Tura/ Halden (7:5) wurde durch eine super Moral und einer erstaunlichen Mannschaftsleistung mit den erkämpften Siegen das Ziel sogar übertroffen, denn durch das sichere Erreichen von Platz 2 hat die Mannschaft die Qualifikation zur Oberliga erreicht.
Diese findet am kommenden Sonntag, den 15.05.11 in Kreuztal statt.
Im letzten Spiel gegen Grün Weiß Emst merkte man der Mannschaft die geleistete Kraftanstrengung an. Der Ball lief nicht mehr rund und die Beine wurden schwer, so dass Emst sich mit 3 Toren absetzen konnte. Mit einem letzten Kraftaufwand konnte sich die Mannschaft noch einmal auf 9 : 10 herankämpfen, aber durch 2 Konter der Emster (vollbesetzte Bank) wurde die einzige Niederlage besiegelt.
Die Trainerbank und die mitgereisten Zuschauer sind stolz auf diese Mannschaft, die durch kämpferischen Einsatz und einer sehr disziplinierten Leistung die TS Selbecke vertreten hat.

Hut ab, Jungs. Das war wirklich eine tolle Mannschaftsleistung von Euch!

Euer
Petz

Die Qualifikationsrunde zur Oberliga findet am So., 15.05.2011 in Kreutztal (ca. 70 km) statt. Wir freuen uns über jeden Fan und Unterstützer!
B-Jugend schafft den Aufstieg.
B-Jugend mit den AnhängernGekämpft und fast alles gewonnen, so kann die Aufstiegsrunde der B-Jugend beschrieben werden. Mannschaftlich geschlossen wurde in der zweiten Aufstiegsrunde, die in der Halle Volmetal durchgeführt wurde, vieles besser gemacht als zuvor. Dabei vergaben die Jungs um Trainer Thomas Lorch noch den großen Matchpoint gegen Emst.
Der Ablauf:
Im ersten Spiel gegen Volmetal wurde direkt klar gemacht wer nächstes Jahr höher spielen möchte. Mit einem klaren 15:4 Sieg zeigte unsere B-Jugend eine super Abwehrleistung. Dann kam das Spiel gegen Emst. Zu Beginn des Matches erkämpften sich unsere Jungs einen 3 Tore Vorsprung. Dummerweise schlichen sich aber vermehrt Fehler in der Abwehr ein so dass Emst in der Mitte des Spieles die Führung übernahm. Die dadurch aufkommende Nervosität wurde dann in zu schnell ausgeführten Angriffen umgesetzt. Endergebnis war dann 10:8 für Emst.
Ab jetzt war klar, dass die beiden letzten Spiele die Entscheidung bringen würden. Gegen die HSG Gevelsberg Silschede blitzte die im ersten Spiel bekannte Stärke wieder auf. Klarer Sieg für Selbecke mit 13:5 Toren.
Im letztem Spiel zeigten nicht nur unsere Jungs was sie leisten können. Getragen von den wilden Anfeuerungen der mitgereiten Anhängerschaft wurde es ein Spiel auf hohen Niveau. Immer wieder schafften es unsere Jungs wenn Eintracht ins Spiel kam die wichtigen Big Points zu setzen. In dem bis zum Schluss spannenden Spiel behielten unsere Jungs die notwendige Ruhe und brachten die Angriffe sauber zum Abschluss. Nach dem Abpfiff hieß es 11:9 für Selbecke und somit: Bezirksliga wir kommen!!!


TS Selbecke - PSV Recklinghausen   37 : 28

Ein Spiel was gezeigt hat, was in der Saison möglich gewesen wäre. Der Tabellenvierte wurde nahezu perfekt ausgespielt.Überragend spielte Andreas Weihrich als Mittelmann und Yannick Lorch als unermütlicher Antreiber. Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen


TS Selbecke - DJK Oespel-Kley   36 : 29

Ein Spiel das bei besserer Chancenauswertung sicher höher hätte gewonnen werden können.Im Großen und Ganzen jedoch eine weitere Steigerung.